Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.
Herzlichen Glückwunsch! Deine Bestellung ist für den kostenlosen Versand qualifiziert. Du bist $150 Weg vom kostenlosen Versand.
5 new hobbies to start right now

5 neue Hobbys, mit denen Sie sofort beginnen können!

Von Zeit zu Zeit kommen wir alle an einen Punkt, an dem wir das Gefühl haben, das Leben sei roboterhaft. Unser Alltag macht nicht mehr so ​​viel Spaß wie früher und wir sehnen uns nach etwas Aufregendem in unserem Alltag. Anstatt auf diese aufregende Sache zu warten, werden wir sie selbst verwirklichen.

Hobbys sind eine großartige Möglichkeit, das Leben aufzupeppen und einen normalen Tag viel schöner zu machen, da Sie Ihren Alltag verlassen und etwas unternehmen können, das Spaß macht und manchmal außerhalb Ihrer Komfortzone liegt. Darum geht es bei Hobbys: eine Aktivität, ein Interesse oder eine Freizeitbeschäftigung, die zum Vergnügen oder zur Entspannung in der eigenen Freizeit ausgeübt wird .

Hier sind fünf neue Hobbys, mit denen Sie sofort beginnen können!

— HÄKELN

Häkeln war für mich eine unglaubliche Reise, vor allem wenn es darum geht , mit Ängsten umzugehen und Freude an den kleinen Dingen zu finden. Vor zwei Jahren hatte ich viel Zeit und fühlte mich ziemlich hilflos. Da nahm ich eine Häkelnadel und begann, mich in dieses Handwerk zu stürzen. Ich wusste nicht, wie sehr es mein Leben verändern würde. Die rhythmischen Bewegungen des Nähens und die weiche Haptik des Garns brachten schnell ein Gefühl der Ruhe in mein Gemüt. Es war, als ob all meine ängstlichen Gedanken einfach dahinschmolzen und ich mich ganz im Moment fühlte. Jeder Stich löste Spannung aus und eine Welle des Friedens überflutete mich. Aber weißt du was? Auch das Häkeln hat mir so viel Freude bereitet. Zu sehen, wie ein Projekt Gestalt annimmt, erfüllte mich mit einem erstaunlichen Erfolgserlebnis und einer Zufriedenheit. Es ist nicht mehr nur ein Hobby – es ist zu meiner Anlaufstelle geworden, wenn ich etwas Ruhe und Zeit alleine brauche.

- MALEN

Die COVID-19-Pandemie brachte unerwartete Veränderungen in mein Leben, und einer der positiven Aspekte war die neu entdeckte Wertschätzung für die Malerei als eine Form des Selbstausdrucks. Früher hatte ich Schwierigkeiten mit der Malerei, weil ich unter dem Druck stand, etwas Perfektes zu schaffen oder starren Plänen zu folgen. In diesen unsicheren Zeiten habe ich jedoch die bewusste Entscheidung getroffen, diese Erwartungen loszulassen und die Freiheit des Malens ohne vorgegebene Ideen zu genießen. Dieser Perspektivwechsel hat meine Beziehung zur Leinwand völlig verändert. Die Malerei wurde zu einem kraftvollen Ventil für meine Emotionen und ermöglichte es mir, meine Gedanken und Gefühle auf die leere Oberfläche zu lenken. Durch diesen Prozess entdeckte ich die Schönheit der Unvollkommenheit und die Freude an der spontanen Schöpfung. Jedes Gemälde wurde zu einem Spiegelbild meiner inneren Welt, einer visuellen Darstellung meiner Gefühle, Hoffnungen und Träume. Obwohl nicht alle meine Kunstwerke so waren, wie ich es mir vorgestellt hatte, hatten sie doch einen positiven und erfüllenden Einfluss auf mein allgemeines Wohlbefinden.

— KERAMIK

Der Besuch eines Keramik-Workshops war für mich ein echter Wendepunkt. Ich musste diesen kleinen Topf machen, der total albern aussah, aber weißt du was? Es hat mich dazu gebracht, handgefertigte Keramik und all ihre Fehler noch mehr zu schätzen. Es ist erstaunlich zu sehen, wie jedes Stück aufgrund der menschlichen Note einzigartig ist. Unvollkommenheiten verleihen ihnen Charakter und machen sie zu etwas Besonderem. Es ist eine Erinnerung daran, dass Perfektion nicht immer besser ist. Mittlerweile bin ich total begeistert von Keramik als Hobby und kann es kaum erwarten, weiter zu experimentieren und noch mehr ausgefallene Kreationen zu kreieren. Es geht darum, das Unerwartete anzunehmen und die Schönheit der Unvollkommenheit zu feiern.

— GARTENARBEIT

Eine „Pflanzenmama“ zu sein und Pflanzen in Ihr Zuhause zu bringen, ist so eine lustige und erstaunliche Reise. Als jemand, der neu in der Pflanzenwelt ist, freue ich mich riesig über jedes neue Blatt oder jede neue Knospe, die auftaucht – es ist wie ein kleiner Sieg für mich! Sie lernen, was jede Pflanze braucht, wie viel Sonnenlicht sie braucht und wie oft sie gegossen werden muss. Ihnen beim Wachsen zuzusehen und zu sehen, wie sich die Blätter entfalten und die Blumen blühen, ist so befriedigend und macht mich stolz. Zimmerpflanzen zu haben ist wie ein natürlicher Rückzugsort inmitten unseres hektischen Alltags – es ist erfrischend und beruhigend. Und je mehr Sie sich darauf einlassen, desto mehr möchten Sie verschiedene Pflanzenarten erkunden, die Vermehrung ausprobieren (was im Grunde die Herstellung neuer Pflanzen aus Stecklingen bedeutet) und ein Profi darin werden, Ihren Innengarten gedeihen zu lassen. aber hey, mach dir deswegen keinen Stress! Beginnen Sie mit den pflegeleichten Pflanzen und gehen Sie von dort aus weiter. geniesse die Reise!

- KOCHEN

Ich habe das Kochen schon immer geliebt [habe immer große Einflüsse gehabt, da meine Mutter und mein Vater beide großartige Köche sind], aber manchmal verliere ich mich in der täglichen Trott der Essenszubereitung. Aber wenn ich tatsächlich Zeit habe, zu kochen und mich in der Küche auszutoben, ist das pure Glückseligkeit. Ich liebe es absolut. Ich habe das Gefühl, dass ich meinem inneren Koch freien Lauf lassen und meiner Kreativität bei Aromen und Rezepten freien Lauf lassen kann. Keine Eile, kein Druck – nur ich, meine Zutaten und eine Welt voller Möglichkeiten. Ich kann mir die Zeit lassen, zu hacken, zu mischen und zu experimentieren. und das Beste daran? Ich sehe das Endergebnis, ein Gericht, das nicht nur lecker ist [nicht immer], sondern auch ziemlich toll aussieht, wenn ich mir die Mühe mache. Diese Momente der Freiheit in der Küche ermöglichen es mir, mich auszudrücken und neue Dinge auszuprobieren . Kochen verwandelt sich schnell von einer Aufgabe in eine totale Flucht, eine Gelegenheit, meine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und eine Mahlzeit zuzubereiten, die nicht nur köstlich, sondern auch ein Augenschmaus ist.

Rita Jordão ist leitende Designerin bei CINCO, wurde 1997 geboren und hat einen Abschluss in Multimedia- und Kommunikationsdesign. liebt jeden künstlerischen Ausdruck und leidet unter FOMO. Sie wurde auch dafür geboren, andere durch ihre Witze über soziales Bewusstsein zum Lachen zu bringen.

Kommentar hinterlassen

Beachte bitte, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Warenkorb

Herzlichen Glückwunsch! Deine Bestellung ist für den kostenlosen Versand qualifiziert. Du bist $150 Weg vom kostenlosen Versand.
Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar